war gestern mal wieder. Ich bemühe mich unsere Spieleabende abwechslungsreich zu gestalten; einmal gibt es Sektempfang an der Türe, dann fressen wir uns alle voll und danach wird gespielt, ein andermal geht es ohne Aperitiv direkt zur Völlerei, und dann wird gespielt. Es gab auch schon Abende da wurde hemmungslos gespielt und gegessen, ohne festen Ablauf :))

Den gestrigen Abend nahm ich als Anlaß mal Jjinppang Mandu zu zaubern, gedämpfte Hefeklößchen mit einer Füllung aus Schweinefleisch und Gemüse. Gekocht wurde nach diesem Video, das ich neulich auf YouTube entdeckt habe

Und... es war fan-tas-tisch!!! So ein gefräßiges Schweigen gab es nur selten, vor allem nicht wenn meine lieben und bescheuerten Freundinnen E. und C. da sind :)) Den richtigen "Dreh" zum Verschließen der kleinen Klöße hatte ich zwar erst nach der Hälfte richtig raus, aber dieses Rezept mach ich jetzt bestimmt öfter, und Übung macht ja bekanntlich den Meister.


füllungdämpfer
saucefertig

An dieser Stelle auch nochmal vielen lieben Dank an C. für den herrlichen Glasnudelsalat!!!


nudelsalat